:  NAVIGATION  : 

 
 

 

 

Spielbank Bad Reichenhall
Kunst & Kulturverein Sternenzelt e.V.

Veranstalter:
Kunst und Kulturverein Sternenzelt e.V.
 

info@cultino-reichenhall.de

 
   

 
     

 

  

Samstag, 14.04.2018,   Beginn: 20.00 Uhr,    Einlass: 19.30 Uhr

 

Irmgard Knef

 

"Heute Abend: Irmgard Knef" - Konzert-Theater-Chanson-Abend

 

Auf der Homepage kann man die ausführliche Biografie der Irmgard
Knef lesen, der zehn Minuten jüngeren Zwillingsschwester der großen
Hildegard. Wäre sie wirklich ein realer Mensch, sie wäre eine
interessante Persönlichkeit. Doch „die Knef“ hatte keine Schwester;
Irmgard ist fiktiv und ein reines Phantasieprodukt des Berliner
Kabarettisten, Autors und Schauspielers Ulrich Michael Heissig.


Seit 1999 tourt er mit der alten Dame quer durch das deutschsprachige
Mitteleuropa. Seine Irmgard Knef ist eine Cross-over-Künstlerin in
den Bereichen Jazz, Chanson, Kabarett und Schauspiel. Prägend für
ihren Charakter war natürlich die legendäre Hildegard Knef.

 

Irmgard erinnert nicht nur in ihrem Aussehen, sondern vor allem in ihrem
Sprechduktus und ihrer Stimmlage an sie. Wenn sie zu singen
beginnt, hat man unweigerlich den 2002 verstorbenen Weltstar im
Ohr.


 


Irmgard Knef wurde bereits 2004 mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet. Das Publikum erwarten groovige Songs voller Swing und Jazz. Sie spannt den Bogen von Schubert bis Gershwin und beweist eindrucksvoll eine enorme musikalische Bandbreite.

 

Dazu plaudert sie aus dem Nähkästchen und erzählt Geschichten aus ihrem einzigartigen Künstlerdasein.
Regie: Thomas Engel, musikalische Leitung: Thomas Zaufke

Vorverkauf: 18 EUR (Sitzplatz)

Abendkasse: 20 EUR (Sitzplatz)